Skip to main content

Grüne Prozesskette mit KASTO

In einer Welt, die von einem wachsenden Umweltbewusstsein und dem Streben nach nachhaltigen Lösungen geprägt ist, gewinnt das Thema grüner Stahl und dessen Verarbeitung zunehmend an Bedeutung. Die Entwicklung von grünem Stahl, der durch innovative Technologien und nachhaltige Produktionsprozesse entsteht, eröffnet neue Perspektiven für die Industrie.

KASTO engagiert sich mit seinen Produkten aktiv dafür, die grüne Prozesskette fortzusetzen und nachhaltige Lösungen in der Stahlindustrie voranzutreiben. Insbesondere mithilfe seiner energieeffizienten Produkte hilft KASTO bei der Minimierung des CO2-Ausstoßes und trägt maßgeblich zur Reduzierung der Umweltauswirkungen bei.

Nachhaltigkeit von Anfang an

  

Investitionen und Instandhaltung

Um die energetische Effizienz zu verbessern, investierte KASTO in diverse Maßnahmen. Die Ölheizung in den Produktionshallen wurde durch effizientere Infrarot-Strahler ersetzt, was Heizkosten senkte und den Energieverbrauch reduzierte. Die Wärmepumpe im Bürogebäude wurde durch ein modernes, effizienteres Modell ersetzt. Neue Kompressoren optimieren den Energieverbrauch der Produktionsanlagen und ein neues Storage-System im Rechenzentrum minimiert den Energieverbrauch.

KASTO wird weiterhin in Energieeffizienz investieren, um Betriebskosten zu senken und ökologische Nachhaltigkeit zu fördern.

Langlebigkeit

KASTO-Sägen und Lager zeichnen sich durch langjährige Produktivität aus, wobei Qualität und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen. Die hohe Lebensdauer unterstützt nicht nur die Effizienz, sondern fördert auch den Umweltschutz. Durch ein Retrofit können Sägeanlagen und Lagersysteme so gewartet werden, dass sie über einen langen Zeitraum hinweg effektiv genutzt werden können. KASTO betreibt eine eigene Reparaturwerkstatt für Sägen, die bereits über fünf Jahrzehnte im Einsatz ist, und demonstriert so sein Engagement für Kundenzufriedenheit und Langlebigkeit. Ein beeindruckendes Beispiel ist eine der ältesten Bandsägen aus den 1980er Jahren, welche über 40 Jahre täglich genutzt wurde. Diese Beständigkeit zeigt nicht nur die Qualität der Produkte, sondern betont auch KASTOs Beitrag zur Ressourcenschonung und Abfallreduktion.

Virtuelle Inbetriebnahme

Die Virtuelle Inbetriebnahme von vollautomatischen Lagersystemen reduziert deutlich die Fahrten zur Baustelle, spart Zeit und minimiert CO2-Emissionen. Eine spezialisierte Software digitalisiert vor der eigentlichen Inbetriebnahme sämtliche Prozesse, erstellt einen digitalen Zwilling und ermöglicht so vorab die digitale Entwicklung und umfassende Tests von realen Lagersystemen. Potenzielle Probleme, die bisher erst vor Ort erkannt wurden, können frühzeitig behoben werden. Dies führt zu einer effizienteren und reibungslosen Implementierung, reduziert Nacharbeiten beim Kunden und schafft eine nachhaltigere Arbeitsweise im Einklang mit modernen Anforderungen an Effizienz und Umweltschutz.

Energieeffiziente Produkte

Steigende Strompreise und knapper werdende Ressourcen rücken energieeffiziente Lösungen in sämtlichen Branchen in den Fokus – auch in der Logistik und Distribution. KASTO hat frühzeitig damit begonnen für seine automatischen Langgut- und Blechlagersysteme innovative Konzepte zur Steigerung der Energieeffizienz zu entwickeln.

 

KASTOenergysave

Innovatives Konzept zur Energierückspeisung und Energiespeicherung: Lagertechnik mit integriertem Energiespeicher

KASTOweld

Mobile Kassettenfertigung für Lagersysteme von KASTO: Wirtschaftlich und umweltfreundlich vor Ort produzieren.

KASTOlogic

Energieeffizienz durch Software bei Steuerungs-, Fertigungs- und Logistikprozessen.