Zurück zu Materialhandling

Universalmagazin ohne feste Fachaufteilung

Universalmagazin ohne feste Fachaufteilung

Das Universalmagazin ohne feste Fachaufteilung 6.000 mm ist zum Vorlagern und automatischen Nachladen von Materialstangen mit unterschiedlichen Materialabmessungen, Qualitäten und Formen anwendbar. Der Materialquertransport erfolgt über tragende Langgliederrollenkette, somit ist nur ein minimaler Kraftaufwand notwendig.

Um das Material separieren zu können, muss es auf Lücke gelegt werden, der Mindestabstand zwischen den Stäben muss 10 mm betragen. Die Anordnung ist in Materialflussrichtung links. Auf Wunsch kann die Lage des Universalmagazines auch in Materialflussrichtung rechts geliefert werden.

Der Rücklagerpolder dient für die automatische Rücklagerung von Reststangen mit einer Mindestlänge von 600 mm. Der Rücklagerpolder ist in Materialflussrichtung rechts neben der Magazinrollenbahn angebracht. Reststücke, kleiner 600 mm, werden über die Abschnittsortiereinrichtung in einen bereitzustellenden Reststückbehälter entsorgt. Alle Bedienelemente befinden sich in der Maschine.

Technische Daten auf Anfrage.

Wir beraten Sie gerne:
Berater kontaktieren
TOP