Zurück zu Materialhandling

Blechwendeeinrichtung

Blechwendeeinrichtung

Der Blechwender besteht aus einer trommelförmigen Dreheinrichtung mit einer heb- und senkbaren Auflagefläche. Per Gabelstapler wird darauf das einzulagernde, noch verpackte Blechpaket platziert. Die Ble-che liegen mittig auf, das macht die gesamte Konstruktion besonders stabil. Nun werden zuerst die Umreifungsbänder und Folien sowie den Kantenschutz auf der Oberseite entfernt. Anschließend dreht sich die Trommel des Blechwenders mitsamt Ladung um 180 Grad, so dass sich die restliche Verpackung sowie die Holzpalette ganz einfach entnehmen lassen. Danach kehrt der Blechwender in seine Ausgangsposition zurück.

Ist die Verpackung komplett entfernt, richten vertikale und horizontale Schieber die Bleche präzise gemäß den Anforderungen des Anwenders aus – entweder zentriert oder an einer Referenzecke. Stationäre Teleskopgabeln transportieren dann die fertig positionierten Bleche auf einen neben der Trommel bereitstehenden Einlagerwagen und legen sie dort auf einer Lagerpalette ab. Damit ist die Ware ideal für die automatisierte Lagerung und Bearbeitung vorbereitet – und das ganz ohne schweres Heben oder Tragen. Das verbessert sowohl die Prozesseffizienz als auch die Ergonomie am Arbeitsplatz. Unfälle oder Verletzungen lassen sich zuverlässig vermeiden.

Der KASTO-Blechwender ist für Blechpakete in den Formaten MF, GF und XF mit einem Gewicht bis zu fünf Tonnen geeignet. Er bietet Handels- und Bearbeitungsbetrieben eine attraktive Möglichkeit, das mühsame Entpacken und Einlagern von Blechpaketen wirtschaftlich zu automatisieren. Er ist auch für das Wenden von Riffelblechen geeignet – diese lassen sich nach Wahl beidseitig ablegen. Zudem lässt er sich nahtlos an sämtliche KASTO-Blechlagersysteme anbinden – das sorgt für einen durchgängig effizienten und ergonomischen Materialfluss.

Wir beraten Sie gerne:
TOP