KASTO feiert 175-jähriges Bestehen.

Am 7. Mai 2019 startet KASTO in sein 175. Jubiläumsjahr. Wir sind sehr stolz und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen diese historische Marke zu überschreiten.

In regelmäßigen Abständen möchten wir Sie über die Geschichte, Produkte, Entwicklung der Arbeitsweise, die Ausbildung im Haus und weitere Themen mit interessanten Berichten und Fotostrecken auf dem Laufenden halten. Ein regelmäßiger Blick auf diese Seite oder auf unsere Social Media Kanäle lohnt sich!

Wir freuen uns jetzt schon auf ein spannendes Jahr!

Unsere Geschichte. 175 Jahre KASTO.

1844

Gründung des Unternehmens in Achern als Zimmerei

1844

Gründer Karl Stolzer

Gegen 1900

KASTO produziert Sägegatter für Holz-, Mehl- und Ölmühlen, Wasserräder und Webstühle

1947

Entwicklung der ersten Bügelsäge und Patentanmeldung der bogenförmig-stoßenden Schnittbewegung

1964

Standortsverlegung von Achern nach Gamshurst

1965

Beginn der Kreissägenfertigung unter dem Namen „KEURO“

1972

Entwicklung des ersten vollautomatischen Langgutlagers

1975

KASTO steigt in die Bandsägenproduktion ein

1980

Vorstellung des CNC Sägezentrums

1991 und 2001

Eröffnung des Zweigwerks in Schalkau (Thüringen) und Fertigstellung der neuen Produktionshalle

1999

Produktion der ersten KASTOtec, die zum Maßstab der Branche wird

2004

KASTOspeed gewinnt den reddot design Award

2009

Vergrößerung des Hauptsitzes in Achern um ein modernes Verwaltungsgebäude und weitere Montageflächen

2012

Komplettübernahme durch die Familie Stolzer

2014

Jubiläum: 170 Jahre KASTO und Einführung der KASTOwin Baureihe

2015 - 2018

Internationalisierung: Eröffnung eigener Vertriebs- und Serviceniederlassungen in der Schweiz, Singapur, China und eines Showrooms in Chicago, USA

2019 - 2020

KASTO beginnt sein Jubiläumsjahr und feiert sein 175-jähriges Bestehen im Jahr 2020

Die Geschichte von KASTO.

Die KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG feiert in diesem Jahr ihren 175. Geburtstag. Der Säge- und Lagertechnik-Spezialist mit Sitz im badischen Achern hat sich vom Ein-Mann-Betrieb zu einem weltweit erfolgreichen Unternehmen entwickelt – und ist heute genau wie damals in der Hand der Gründerfamilie. Zum Jubiläum lässt KASTO tief in die eigenen Geschichtsbücher blicken – und sucht in einem Wettbewerb die älteste seiner noch in Betrieb befindlichen Sägen. Hier erfahren Sie mehr:

Artikel

 

KASTO sucht die älteste Säge in Betrieb.

KASTO startet im Rahmen seines Jubiläumsjahres einen Wettbewerb für seine Kunden: Wir suchen die älteste Säge aus unserem Haus, die immer noch in Betrieb ist. Zur Bewerbung zugelassen sind Maschinen mit Baujahr 1980 oder älter. Unternehmen sind eingeladen, diese per E-Mail mit einem Foto der Säge und des Maschinenschilds an 175@kasto.com einzureichen. Jede Einsendung wird belohnt, der Gewinner wird ganz besonders erwähnt und prämiert.

175@kasto.com

Vom Ein-Mann-Betrieb zum Global Player

Von Achern in die ganze Welt: In seiner 175-jährigen Geschichte hat sich KASTO zu einem international erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Rund um den Globus sorgt ein engmaschiges Netzwerk aus Niederlassungen und Vertretungen dafür, dass der Säge- und Lagertechnik-Spezialist immer nah an den Märkten und seinen Kunden ist und einen schnellen und individuellen Service anbieten kann.

Artikel

Der Erfolg liegt in der Familie

175 Jahre KASTO – damit zählt der Säge- und Lagertechnik-Spezialist zu den ältesten Familienbetrieben in ganz Europa. Die Geschichte des Unternehmens ist eng mit jener der Gründerfamilie Stolzer verwoben, die damals wie heute dafür verantwortlich ist, dass KASTO bei aller Tradition die Zukunft immer fest im Blick hat.

Artikel

TOP

Diese Seite nutzt Cookies. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.

Akzeptieren